Flyer hat sich für das Jahr 2014 was einfallen lassen. Noch nie hat Flyer so viele E-Bike Modelle überarbeitet und zur schau gestellt.

Für das kommende Jahr hat FLYER seine Modellpalette überarbeitet und kommt für 2014 mit einer einzigartigen E-Bike Produktvielfalt daher.

Gleichzeitig hat man es aber auch geschafft, das bisherige Angebot zu straffen und übersichtlicher zu gestalten, wobei das Kernsortiment von fünf auf drei Reihen reduziert werden konnte.

Erstmals überhaupt hat der E-Bike-Pionier, der in der Vergangenheit meist auf den Panasonic-Mittelmotor setzte, für die kommende Saison auch Modelle mit dem neuen Bosch Antrieb 2014 im Programm.

Neue FLYER E-Bike Produktvielfalt mit mehr Auswahl bei den Antrieben

FLYER hat sich für 2014 so richtig ins Zeug gelegt und bringt in vier erneuerten bzw. ganz neuen Modellreihen auch nagelneue Antriebe zum Einsatz.

Die bekannte C-Serie wird für das kommende Jahr neu aufgelegt und zudem mit dem neuen Panasonic-Mittelmotor CM214 ausgerüstet.

FLYER_C_Serie_2014

Die L-Reihe geht im Jahr 2014 in der T-Serie auf, während aus den bisherigen R- und S-Linien die neue Modellreihe RS entsteht. Bei diesen neuen Modelllinien kommt ebenfalls der Panasonic-Antrieb 2014 zum Einsatz.

FLYER_RS_Serie_Herren_2014

Ganz neu startet die B-Serie, wo erstmals Flyer-Pedelecs auch mit Antrieben von Bosch ausgerüstet werden. Hier kommen je nach Modell entweder die neue „Performance Line“ oder die „Active Line“ zum Zuge.

FLYER_B-Serie_Damen_2014

Weiter im Programm bleiben die X-Serie, das FLYER vollblut, das Stadtrad i:SY, das Faltrad, das Cargo und das Tandem.

Panasonic mit mehr Kraft und weniger Geräuschen für die neuen Flyer E-Bikes 2014

Der neue Antrieb wurde seitens Panasonic auf Direktantrieb umgestellt, was einen Wegfall des bisherigen zusätzlichen Motorritzels zur Folge hatte. Das Ergebnis ist eine gesteigerte Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit.

FLYER_T_Serie_Herren_2014

Der nahezu geräuschlose Pedelec-Motor ist gleichzeitig auch mit der kompakteste Antrieb am Markt. Bis zu 75 Newtonmeter Drehmoment gibt der Motor in der ebenfalls erhältlichen 350 Watt S-Pedelec Variante maximal ab. Die Comfort-Variante mit 250 Watt kommt auf sehr gute 65 Newtonmeter.

FLYER_T_Serie_Trapez_2014

Dabei sorgt ein neues Sensorkonzept für die zuverlässige Erfassung von Drehmoment, Kadenz und Geschwindigkeit und gibt dabei stets für die optimale Unterstützung für die jeweilige Fahrsituation ab.

Ab der Saison 2014 gibt es auch Bosch von FLYER

Für das nächste Modelljahr nimmt FLYER auch das nagelneue Bosch Antriebssystem für 2014 ins Programm. Nachdem man 2012 mit dem FLYER vollblut erstmals ein anderes Antriebssystem als den Panasonic Mittelmotor angeboten hatte, öffnet man sich jetzt weiteren alternativen Antrieben und bietet damit eine einzigartige E-Bike Produktvielfalt.

FLYER_B-Serie_Herren_2014

Hier kommt man vor allem der deutschen Marktnachfrage entgegen, die unentwegt nach einem Premium-E-Bike von FLYER gefragt haben, welches mit dem derzeit angesagten Bosch Antrieb ausgestattet ist.

FLYER erhält dazu von Bosch eine exklusive Programmierung des Antriebs, so dass nun auch ein flyer-typisches Fahren mit dem Motor aus Schwaben möglich ist. Sowohl die neue „Performance Line“ als auch die „Active Line“ werden dabei von FLYER angeboten.

Steigerung der Benutzerfreundlichkeit

Ausser neuen Modellen und Antrieben wollte man bei FLYER auch das Bedienen der E-Bikes verbessern. Hier wurden zum einen neue und verbesserte Displays entwickelt, die zudem im einheitlichen FLYER-Design daherkommen.

Ein großes Zentraldisplay ist bei einigen Modellen vertreten, während andere eine verbesserte ergonomische Bedienkonsole erhalten haben. Auch das exklusive Seitendisplay, welches es nur bei FLYER gibt, wurde überarbeitet.

Eine Aufladefunktion für externe Geräte per neu integrierter USB-Buchse kommt jetzt ebenfalls zum Einsatz. Neu ist auch die Möglichkeit, den Akku direkt am E-Bike aufzuladen.

Das neue zweiteilige Ladegerät erlaubt weiterhin ein Aufladen per Docking-Station – als Neuheit aber auch direkt an der normalen Steckdose, was einen deutlichen Gewinn in der Praxis ausmacht.

Überblick über die neue FLYER E-Bike Produktvielfalt

C-Serie
Der FLYER-Klassiker feiert seinen 10. Geburtstag in frischem Look. In der Kollektion 2014 gibt es die C-Serie konsequent nur noch als komfortablen Tiefeinsteiger. Diese wird in der Schweiz in 4 Modellen und in Deutschland in 5 Modellen (mit Rücktrittvariante) mit 26-Zoll-Rädern und in den Rahmenfarben Perlweiss,
Schwarz und Silber erhältlich sein.

T-Serie
Die T-Serie gibt es neu mit tiefem Durchstieg, mit Herrenrahmen und, ebenfalls neu, auch als Trapezrahmen, der Designelemente der bisherigen L-Serie aufnimmt. Mit den 28-Zoll-Rädern prädestiniert als Tourenrad; erhältlich in 8 Ausführungen, in den Rahmenfarben Perlweiss, Schwarz und Silber.

RS-Serie
Die neue RS-Serie kombiniert die sportlichen Vorzüge der R-Serie mit den Allround-Qualitäten der S-Serie – ideal für fliegende Pendler oder ambitionierte Tourer. In 7 Ausstattungen als Damen- und Herrenmodell erhältlich, mit 28-Zoll-Bereifung und Strassenausrüstung als Stadtversion oder in 27.5-Zoll als OffroadVersion. Die RS-Serie gibt es in den Rahmenfarben Perlweiss und Schwarz.
Die C-, T- und RS-Serie sind mit 36V/15Ah-Akkus ausgerüstet (optional auch
18Ah).

FLYER_RS_Serie_Damen_2014

B-Serie
Die B-Serie bietet eine Trekking-orientierte Umsetzung eines BOSCH Antriebes mit herausragender System-Integration. Der 11Ah-Akku ist in den rahmenfesten Gepäckträger integriert. Hierdurch werden eine enorme Rahmensteifigkeit und ein sehr ansprechendes Design realisiert. In 4 Varianten mit Damen- und Herrenrahmen mit 28-Zoll-Rädern erhältlich.

X-Serie – Das robuste Offroad- und Tourenrad: Derzeit grösstes Angebot an Radformaten: 26, 27.5, 28 und 29 Zoll.
vollblut – Der reinrassige Supersportler, in 27.5-Zoll-Offroad- oder 28-ZollStadtversion.
i:SY – Wendiger urbaner 20-Zoll-Flitzer.
Faltrad – Das kompakte Mitnahmerad; ebenfalls 20-Zoll.
Cargo – Der Lastesel; 26-Zoll.
Tandem – Grenzenloser Fahrspass zu zweit, auch einsetzbar als „Taxi“ für Personen, die nicht selber flyern können oder dürfen; 26 Zoll.

Umfassende Informationen

Wer mehr wissen möchte, kann direkt auf der Flyer-Webseite nachsehen oder die Flyer Neuheiten 2014 selbst auf der kommenden Eurobike in Augenschein nehmen.

Die große E-Bike Produktvielfalt für die Saison 2014 finden Sie dort an folgenden Ständen:

FLYER Biketec AG
Hallen-/Stand-Nr.: FG-A9/1 auch unter FGO-405

Bilder: FLYER