EFBE veranstaltet kostenfreie Seminarreihe zu Sicherheit und Prüfung von Fahrrädern und E-Bikes im Rahmen der Taipei Cycle Show 2015.

Der Fahrradprüfspezialist EFBE wird im Rahmen der Taipei Cycle Show am 20.03.2015 einige kostenlose Workshops anbieten. Ein Thema dabei wird die offizielle Vorstellung des Projekts nine-point-eight-one sein, in dessen Zuge EFBE reale Betriebslasten beim Downhill, im Bikepark und in anderen Extrembereichen des Bikens gemessen und ausgewertet hat. Die Ergebnisse sind überraschend und stellen in Frage, in wie weit EN 14766 oder die kaum veränderte neue ISO 4210 für moderne Gravity-MTB geeignet sind.

Der Ablauf der Veranstaltungen am Freitagvormittag im Raum 402c, Nangang Exhibition Hall ist:

  • 08:30 – 09:30 Die neue internationale Fahrrad-Sicherheitsnorm ISO 4210 – Bedeutung, Auswirkungen in der Praxis und Einschränkungen.
  • 09:30 – 10:30 Europäisches Produktsicherheitsrecht – Rechtliche, technische und organisatorische Aspekte für Fahrrad- und E-Bike-Hersteller und ihre Lieferkette.
  • 10:30 – 11:30 Project nine-point-eight-one – Betriebslasten, konstruktive Anforderungen und Prüfkriterien für Gravity-MTB (Downhill, Enduro, …).

Die Workshops werden von EFBE in englischer Sprache abgehalten. Die Teilnahme ist kostenlos, Voranmeldungen können per E-Mail an taiwan@efbe.de gesendet werden.

efbe_fahrradpruefung

EFBE Prüftechnik GmbH bietet seit 1995 Prüfdienstleistungen und Prüfstände für die Fahrradindustrie weltweit. Viele führende Fahrradhersteller und ihre Lieferanten verlassen sich auf Prüfeinrichtungen von EFBE und den EFBE TRI-TEST®.