Zudem stellt man die neue, preisgünstige Modellreihe City 25 vor

EGO Movement, ein Schweizer Hersteller für E-Bikes mit Stil, hat seine EU-Produktion zu Jahresbeginn komplett nach Deutschland verlegt. In Sachsen-Anhalt, einer der Regionen mit größter Fahrradbautradition in Deutschland, werden ab sofort sämtliche Modelle für den EU-Markt hergestellt. EGO Movement nutzt dabei das industrielle Wissen am Produktionsstandort für seine Produktionslinie „Made in Germany“ und schafft gleichzeitig wichtige Arbeitsplätze in der Region. Erste E-Bike Modelle sind bereits im Januar 2019 vom Band gelaufen.

Die Beweggründe zu diesem Schritt erklärt Daniel Meyer, Geschäftsführer und Gründer von EGO Movement:

Dank der Produktionsverlagerung nach Deutschland profitieren wir vom exzellenten Ingenieurwissen und der langjährigen Fahrradbautradition in Sachsen-Anhalt – die Region hat große Expertise in diesem Bereich, das ist der Öffentlichkeit oft gar nicht bewusst. Bei meinem Besuch im Werk war ich beeindruckt von den herausragenden Fähigkeiten und der Begeisterung, mit denen die Mitarbeiter dort einen sehr hohen Qualitätsstandard für unsere E-Bikes gewährleisten.Daniel Meyer

Für 2019 hat der Schweizer Hersteller bereits eine ganze Reihe neuer E-Bike-Modelle vorgestellt, darunter auch das neue City 25 Pedelec „Vreni“, welches bereits vorbestellbar und ab Mai 2019 erhältlich ist.

EGO Movement „Vreni“ kommt zum erschwinglichen Preis

Das Modell „Vreni“ ist ein Pedelec für den hauptsächlichen Einsatz im urbanen Raum, welches sich aber auch für die größere Wochenendtour übers Land gut eignet. Der Bafang Mittelmotor leistet 250 W und wird durch eine 504 Wh große Batterie von Samsung mit Strom versorgt, die komplett im Unterrohr integriert wurde. Die mögliche Reichweite gibt der Hersteller großzügig mit 130 Kilometern an, real dürfte diese im zweistelligen Bereich liegen.

EGO Movement Vreni

EGO Movement Vreni

Das 24,7 kg schwere Tiefeinsteiger-Modell ist in der Rahmengröße 45 cm verfügbar und eine Starrgabel (optional Federgabel), Shimano Nexus 7 Nabenschaltung und dicke Schwalbe Big Ben Bereifung mit. Leider verbaut EGO Movement immer noch mechanische Scheibenbremsen (hier Tektro Aries), die aus unserer Sicht an einem Pedelec nichts verloren haben. Besonders nicht, wenn es auch etwas schwerer ist. Ohne Extras soll das Modell ab 2.098 EUR kosten.

Alle weiteren Infos stehen unter www.egomovement.com zur Verfügung.

Bilder: EGO Movement