Mit dem E—Bike Festival kommt Europas größtes E-Bike Event nach Dortmund, bei welchem die Besucher im Frühjahr 2016 die elektrisch unterstützten Fahrräder in allen Facetten erleben können.
3 min Lesezeit

Veranstaltet und geplant wird das Event von der PLAN B event company GmbH zusammen mit Sugo, dem Büro für Kommunikation und Gestaltung. Sponsor der Veranstaltung ist Shimano.

Vom 15. bis 17. April 2016 wird das erste E—BIKE Festival Dortmund 2016 powered by SHIMANO seine Besucher mit verschiedenen Themenwelten in den Bann ziehen.

Dabei geht es um „Urban Mobility“, sportliche „E-Mountainbikes“, „Gesundheit“, „E-Bike-Tourismus“ genauso wie um „Lasten- und Transport-E-Bikes“, wobei Hersteller der Fahrradindustrie ihre neuesten Produkte zum Bestaunen, und noch viel wichtiger, zum Ausprobieren bereitstellen.

Mit einer großen Ausstellungsfläche im Zentrum von Dortmund, unterschiedlichen Teststrecken und Parcours in und um die Stadt herum, einem attraktivem Rahmenprogramm mit Bühnenshows, Workshops und spektakulären Side-Events möchte man die moderne E-Bike Welt für Jung und Alt erlebbar machen.

Bernhard Lange, geschäftsführender Gesellschafter der Paul Lange & Co. OHG, freut auf die Zusammenarbeit:

Dass das E-Bike das zentrale Thema für die kommenden Jahre ist, ist innerhalb der Fahrradbranche unbestritten und wird längst auch in Politik und Gesellschaft immer stärker so wahrgenommen. Mit dem E—BIKE Festival Dortmund wird nun erstmals das gesamte Spektrum dieses so vielschichtigen Themenkomplexes in gebündelter und umfassender Form für die Öffentlichkeit präsentiert. Daher freuen wir uns sehr, als Paul Lange & Co. ein zentraler Partner dieses Events sein zu können. Was wäre besser geeignet, um ein vollständig integriertes Antriebs- und Komponentensystem wie SHIMANO STEPS zu präsentieren, als ein Event, das seinerseits alle Facetten der E-Mobilität perfekt integriertBernhard Lange

Mit dem Zweirad-Industrie-Verband e.V. (ZIV) hat man zudem einen strategischen Partner als Vertreter der gesamten deutschen Fahrrad- und E-Bike-Industrie für die Veranstaltung gewonnen. Siegfried Neuberger, Geschäftsführer des ZIV, stellt dazu fest:

Der ZIV freut sich, als strategischer Partner zum Erfolg des E—BIKE Festival Dortmund beitragen zu können. Aus unserer Sicht ist es ein wichtiges Signal, dass gerade in Deutschland, dem wichtigsten E-Bike Markt in Europa, das größte E-Bike Festival stattfindet. Durch die Präsentation des kompletten Produktprogramms und den umfangreichen Test-Möglichkeiten werden neue Zielgruppen angesprochen. Wir erwarten von diesem Festival einen starken Impuls für das weitere dynamische Wachsen des E-Bike Marktes in Deutschland und Europa.Siegfried Neuberger

Dortmund besitzt ein Einzugsgebiet mit über 17 Millionen Menschen und ist daher perfekt für die Ausrichtung einer derartigen Großveranstaltung geeignet. Die Stadt mit dem als „Fahrrad-Oberbürgermeister“ bekannten Ulrich Sierau, der zugleich Schirmherr der Varanstaltung wird, hat sich schon in der Vergangenheit hinsichtlich nachhaltiger E-Mobilität gut aufgestellt.

Das Stadt-Oberhaupt der City im Ruhrgebiet, Ulrich Sierau, erklärt dazu:

Als Träger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2014 haben wir uns gemeinsam mit vielen Partnern auf die Fahnen geschrieben, die Energiewende auf kommunaler Ebene voran zu bringen. Dabei spielt Elektromobilität eine wichtige Rolle, denn zeitgemäße Mobilität ist innovativ, vielseitig und flexibel. E-Bikes gehören längst zum normalen Straßenbild unserer Stadt. Ebenso selbstverständlich sind sie neben E-Rollern und E-Autos Teil unseres Fuhrparks. Umso mehr freue ich mich darüber, dass unsere Stadt im kommenden Jahr Austragungsort des ersten großen E—Bike Festival Dortmund sein wird. Rund um die Reinoldikirche wird es jede Menge Information aber auch zahlreiche Angebote zum Mitmachen und Ausprobieren geben. Als Schirmherr dieser Veranstaltung lade ich Sie herzlich ein, in Dortmund dabei zu sein.Ulrich Sierau

Alle weiteren Informationen zum Event gibt es auf www.ebike-festival.org.