Zum 1. Geburtstag präsentiert ERIDERZ noch mehr Kurse als im ersten Jahr
1 min Lesezeit

Genau 365 Tage sind die ERIDERZ nun alt und die neue Fahrsicherheits-Saison steht in den Startlöchern. Entspannter und ruhiger ist es auf den deutschen Straßen im letzten Jahr nicht geworden. Im Gegenteil, aufgrund des bevorstehenden Inkrafttretens der Elektrokleinstverordnung, werden sich die Straßen und Radwege weiter mit Elektrofahrzeugen füllen.

Das bedeutet für alle Parteien, dass noch mehr Rücksicht genommen werden, man noch vorausschauender fahren, und seine Fahrtechnik noch besser beherrschen muss. Ziel der Eriderz ist es auch in diesem Jahr ein Teil der Mobilitätswende zu sein, mehr Menschen ein sicheres Gefühl auf dem Pedelec zu geben. Was zu mehr gefahrenen Pedelec-Kilometer führt. Wie schon im letzten Jahr beschäftigen sich die ERIDERZ auch mit EMTB Fahrtechniktrainings. Alle verbindlichen Termine findet man auf der Homepage.

Mathias "Matschi" Faber

Mathias „Matschi“ Faber

Neu für 2019 bieten die ERIDERZ dem Fahrradhandel, so wie den Pedelec-Herstellern ein Neukunden / Bestandskundentool an. Ziel dabei ist es einen sicher fahrenden, zufriedenen Pedelec-Neukunden in sein Habitat zu entlassen.

Auch Neu in 2019 bieten die ERIDERZ Lastenrad-Fahrsicherheitskurse an. Hier werden die Teilnehmer in der jeweiligen Art des Lastenrades geschult. Ebenfalls steht der Umgang mit hohen Gewichten in der Ausbildung ganz weit oben. Am Wochenende den 16. und 17. März findet der Saisonauftakt für die EMTB-Kurse in Hamburg statt. Etwas später genau am 06.04.2019 beginnen dann auch die E-Bike Sicherheitskurse.

ERIDERZ 2019

Für weiter Informationen und Fragen wenden Sie sich Bitte an info@eriderz.com oder schauen sie auf www.eriderz.com

Quelle: PM ERIDERZ
Text: ERIDERZ
Bilder: ERIDERZ