Unter den getesteten fünf “guten” Schlössern ist es das Günstigste
3 min Lesezeit

Die Stiftung Warentest hat für die Mai-Ausgabe der Zeitschrift “test” 20 Fahrradschlösser, davon 8 Bügel-, 7 Falt- und 5 Kettenschlösser, getestet. Sie liegen preislich zwischen 18 und 128 Euro. Die gute Nachricht: Das DECATHLON B'TWIN 940 U erreichte nicht nur die Benotung «2,0» und belegte damit Platz zwei unter den Bügelschlössern, sondern ist mit 35,99 EUR das günstigste Fahrradschloss unter den fünf “guten” Schlössern und somit Preis-Leistungs-Sieger.

Geprüft wurden die Aufbruchsicherheit, die Hand­habung, die Haltbarkeit und das Material der Fahrradschlösser. Testsieger wurde das Bügelschloss Abus Granit Xplus 540/160HB2 (Note 1,6) mit 93 Euro. Insgesamt konnten im Test nur fünf Modelle überzeugen, darunter das Bügelschloss B’TWIN 940 U von DECATHLON (Produktinformationen).

Viele der anderen getesteten Modelle lassen sich zu leicht aufbrechen, mehrere weisen ein Schadstoffproblem auf oder sind korrosionsanfällig und schneiden mit der Benotung befriedigend bis mangelhaft ab. Unter den fünf Modellen mit der Gesamtnote “gut” gehören zwei Bügelschlösser, ein Faltschloss sowie zwei Kettenschlösser. Der gesamte Test lässt sich auf der Internetseite der Stiftung Warentest einsehen. Gleichzeitig werden hier Tipps für mehr Sicherheit genannt sowie die Vor- und Nachteile der getesteten Fahrradschlösser aufgeführt (Kaufberatung eingeschlossen).

Technische Daten:

  • Zur Sicherung von bis zu drei Fahrrädern an einem geeigneten festen Gegenstand (Bügellänge innen: 32 cm)
  • Universalbefestigung zum Transport des Schlosses am Rahmen
  • Geringes Gewicht mit 1800 g
  • Bügel aus 14 mm starkem Einsatzstahl
  • Aufbruchsichere und korrosionsfeste Schließvorrichtung, rostfrei

Garantie: 2 Jahre

Zusatzinformation:

Zudem empfehlen wir ein Auge auf folgendes Modell zu werfen: BÜGELSCHLOSS 920 U SCHWARZ (8331481), welches bei der Stiftung Warentest im August 2017 mit einem Testergebnis der Note 1,9 Preis-Leistungssieger wurde. Unsere Fahrradschlösser wurden von DECATHLON entwickelt, designt, produziert und laufen unter der Eigenmarke “B’TWIN”.

Von der Forschung, über die Logistik, bis zum Verkauf

Wie DECATHLON dieses attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis schafft? Das Unternehmen optimiert fortwährend seine Prozesse und hält die gesamte Wertschöpfungskette – von der Forschung bis zum Verkauf – in eigener Hand. So wird beispielsweise kein Zwischenhändler mitfinanziert. Zudem steht bei der Konzeption jedes neuen Produkts das Bestreben im Vordergrund, den Kunden die beste Qualität zu den bestmöglichen Konditionen anzubieten. Schließlich soll jeder, der Spaß am Sport hat, vom umfangreichen Angebot profitieren.

So denkt das hauseigene Designteam schon beim Erstentwurf auch immer an den Preis und versucht auf überflüssigen Schnickschnack zu verzichten. Bei der Materialauswahl wird ebenfalls stets nach der besten Lösung gesucht, selbstverständlich ohne Abstriche bei der Qualität zu machen.

Innovative Produktentwicklung im Radsport bei DECATHLON

Mit seinem umfangreichen Sortiment bietet DECATHLON für all diese Sportarten das passende Equipment an. DECATHLON will mit seinem einzigartigen Konzept und seinen innovativen Artikeln möglichst vielen Menschen die Freude am Sport ermöglichen. Die sportlichen Eigenmarken entwickeln mit den internen Produktdesignern und Ingenieuren funktionales Sportequipment, das den Spaß am Sport für Anfänger wie für passionierte Sportler fördert.

Die Eigenmarke B’TWIN speziell für den Radsport entwickelt ein Großteil der Räder und des dazugehörigen Equipment für DECATHLON. Egal, ob man mit dem Mountainbike die Alpen überqueren, mit dem Rennrad seine persönliche Bestzeit toppen oder mit dem E-Bike entspannt bergauf radeln möchte, B’TWIN bietet für jeden Bedarf das passende Produkt – und das schon seit 1986. Dabei legt das Team großen Wert auf kontinuierliche Entwicklung und Innovation. Im Produktionsstandort Lille in der B’TWIN-Village werden Innovation und Qualität auf einem riesigen Spiel- und Testgelände, mit Radpisten für Mountainbike, BMX und Kinderrädern getestet und sichergestellt, sodass die Sicherheit der Fahrräder und Schlösser immer gewährleistet werden kann.

Alle weiteren Informationen unter www.decathlon.de.