Ein interessantes und nachhaltiges Produkt für die Anwendung in moderne Städten kommt aus dem Süden Baden-Württembergs.
3 min Lesezeit

Für eine auf den Menschen ausgerichtete Stadt der Zukunft wird es immer wichtiger auf moderne, umweltbewusste und vor allem nachhaltige Transportmittel zu setzen. Aus dem unscheinbaren Gundelfingen im Breisgau kommt mit dem Carla Cargo ein sehr praktisches und vor allem durchdachtes Konzept, welches viele Probleme lösen kann.

Das Projekt ist aus den Bedürfnissen der GartenCoop Freiburg entstanden und sollte den Transport von Ladung erleichtern, der schon seit jeher mit dem Fahrradanhänger (ohne Motor) bewältigt wurde. Per Crowdfunding-Kampagne wurde der Serienstart ermöglicht.

Carla Cargo – nicht nur ein Fahrradanhänger

Anders als die meisten Fahrradanhänger ist das Modell von Carla Cargo dann auch mit einem 500 W starken eigenem Antrieb versehen, der das Transportieren und Rangieren von schweren Lasten per beliebigen Fahrrad, Pedelec oder auch E-Lastenrad ermöglicht.

25087160080_0ccacbeb6d_o

Als Alleinstellungsmerkmal ist auch der Betrieb als elektrisch unterstützter Handwagen möglich, der einen Zugang mit der Last auch in Bereichen der Stadt ermöglicht, der für Fahrräder gesperrt ist. dafür ist in der Deichsel ein Handgriff mit Bremse und Daumengas integriert.

CarlaCargo_Handtruck_Handwagen_ori

Für ein sicheres Fahren und Rangieren sind kräftige und wartungsfreundliche Scheibenbremsen verbaut, die für eine Funktion als selbstauslösende Auflaufbremse konzipiert sind. Auch eine mechanische Handbremse mit Feststellbremsfunktion ist integriert, womit ein sicheres Abstellen des Lastenanhängers zum Be- und Entladen ermöglicht wird.

Im Betrieb als Fahrradanhänger leistet der bürstenlose Direktantrieb des Zulieferers elfKW im Vorderrad 250 Watt im Dauerbetrieb und unterstützt den Fahrer des Zugfahrzeugs bis zu einer Geschwindigkeit von 23 km/h. Beim Anfahren unterstützt der Carla Cargo Anhänger mittels Anfahrhilfe umso kräftiger bis zu einer Geschwindigkeit von 6 km/h.

Dieselbe Geschwindigkeit erreicht der elektrisch unterstützte Lastenanhänger im Betrieb als Handwagen, nur dass der zu Fuß gehende Führer des Handwagens dann mit einer Leistung von über 500 Watt Spitzenleistung unterstützt wird.

24271136913_f195dbeefb_k

Die Lithium-Ionen-Akkus des auf den Transport von EuroNorm-Kisten ausgelegten E-Lastenanhängers sind leicht auswechselbar und verfügen über eine Kapazität von 11 bzw. 15 Amperestunden. Das dürfte für einige Transportfahrten im Stadtgebiet ausreichen.

Ohne Motor bringt der Carla Cargo Anhänger rund 30 Kilogramm auf die Waage, während für die elektrische, hier vorgestellte Variante das Gewicht auf 40 kg steigt. Die mögliche Zuladung liegt bei 150 Kilogramm, die auf der 160 x 60 cm großen Ladefläche (1,5 m ab Boden) verstaut werden können. So kommt der Hänger dann auf ein Gesamtgewicht von 190 Kilogramm, die dann bewegt werden müssen.

CarlaCargo_Trailer_Anhaenger_ori

Hier kommen dann die stabilen 20-Zoll-Hohlkammerfelgen mit Schwalbe Big Apple Bereifung und die hochbelastbaren Radnaben des Anhängers im wahrsten Sinne des Wortes „zum Tragen“.

Für Sicherheit abseits der kräftigen Bremsanlage hat man bei den Entwicklern auch an Rückstrahler hinten, weißen Reflektoren vorne und roten hinten und reflektierenden Streifen an den Reifen gedacht.

Mit 1,5 m³ Ladevolumen stellt der elektrische angetriebene Fahrradanhänger von Carla Cargo eine umweltfreundliche Alternative für die Innenstadtlogistik, die mobile Gastronomie, den Lebensmitteltransport, für Kurier-, Paket- und Expressdienste oder auch für das eigene Firmengelände dar.

https://www.youtube-nocookie.com/embed/euyEozi7e8k

Der Fahrradanhänger mit E-Antrieb kostet ab 3.998 EUR mit 11 Ah Batterie und ist auch mit größerem 15 Ah Akku (199,- EUR Aufpreis), verschiedenen Aufbauten und Sensorkit zu erwerben.

Eine insgesamt sehr durchdachte, ausgereifte und tolle Idee, die einen großen Schritt zu Innenstädten ohne konventionellen Lieferverkehr ermöglichen kann.

Mehr Informationen wie Produkt-Flyer, Preisliste und alles weitere auf www.carlacargo.de.

Bilder & Video: Carla Cargo