Der erste Single-Wheel-Trailer von Burley

Neben einer breiten Palette von Kinder-Fahrradanhängern zählen bislang drei ganz unterschiedliche Gepäckanhänger zum Produktportfolio von Burley. Nun erweitert die US-Marke ihr Angebot um ein neues Modell in dieser Kategorie und bringt erstmals einen Single-Wheel Trailer auf den Markt.

Der Coho XC, in dessen Entwicklung fast 40 Jahre Expertise fließen konnten, überzeugt nicht nur durch sein Design, sondern vor allem auch durch hohe Funktionalität und eine erhebliche Verbesserung bei der Kompatibilität mit dem Bike: Im Gegensatz zu gängigen Single-Wheel Anhängern mit starrer Verbindung kann die Gabel des Coho XC bei einer großen Range von Achsen und Naben angebracht werden – inklusive 700C mit Vollschutzblechen sowie 29+-Reifen.

Innovation und Funktion

Hierfür hat Burley eine in der Breite flexible Gabel entwickelt, die mit Hilfe der innovativen „Doppel-Kugel-Kupplung“ fixiert wird. Dank der Kugeln ist ein Befestigen der Gabel in verschiedenen Winkeln möglich. Mit einem einfachen Griff am Auslösehebel lässt sich der Anhänger einhändig vom Fahrrad abkoppeln.

Der integrierte Ständer hält Trailer und Bike aufrecht, was beim Abstellen sowie beim Be- und Entladen einen großen Komfort darstellt. Die Hinterradgabel des Burley Single-Wheel Trailers nimmt unterschiedliche Reifengrößen auf. So kann je nach Terrain zwischen Straßen-, Offroad- und Plus-Reifen gewechselt werden.

Die hochwertige Federung sorgt dafür, dass die Fahrt mit dem Coho XC unabhängig vom Untergrund jederzeit sanft verläuft. Wer hauptsächlich Asphalt befährt, erhält auch eine etwas günstigere Version ohne Federung (Modell „Coho“).

Durchdachtes Design

Da der obere Rahmen und das Schutzblech des Anhängers auf gleicher Höhe liegen, ist der Transport von längeren Gegenständen problemlos möglich. Legt man eine Pause ein, bietet der Trailer mit Hilfe einer Abdeckung eine praktische Ablagefläche beispielsweise für Getränke.

Das Gepäck bleibt durch die (abnehmbaren) Seitenwände aus Textil auch ohne Transporttasche sicher verwahrt. Großzügige Öffnungen an der Seitenverkleidung erlauben außerdem die Verwendung von Gurten für eine zusätzliche Sicherung.

Extra Ladekapazität schaffen als Zubehör erhältliche Halterungen: Ein Gepäckträger ermöglicht die Mitnahme von Packtaschen, an den schmalen Stegen lassen sich seitlich wie obenauf größere Objekte befestigen. Trinkflaschenhalter finden an den schrägen Rahmenteilen Platz. So ist eine Erfrischung stets dabei und schnell greifbar.

Dank Quick Release ist der Coho XC ebenso schnell aufgebaut wie zusammengeklappt. Für eine platzsparende Aufbewahrung und einfachen Transport können die vordere Gabel, die Hinterradgabel sowie Rad und Schutzblech im Gepäckfach verstaut werden.

Bei der Entwicklung seines ersten Single-Wheel Trailers hat Burley die Bedürfnisse von Radfahrern mit viel Know-How und Liebe zum Detail in durchdachte Innovationen umgesetzt. Egal, ob Single Track oder Langstrecke – dieser Anhänger eignet sich für jede Art von Tour. Auf der anstehenden Eurobike werden Coho & Coho XC erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Mehr auch auf www.burley.com.

Über Burley

Burley gilt als Erfinder des Kinderfahrradanhängers. Seit seiner Gründung im Jahr 1978 hat sich das US-amerikanische Unternehmen aus Eugene, Oregon, zum Maß der Dinge für Transportausrüstung im Freizeitbereich entwickelt und setzt Standards in Sachen Sicherheit, Langlebigkeit und durchdachtes Design. Kernprodukte sind Fahrradanhänger für Kinder, Lasten und Haustiere. Die jahrzehntelange Expertise floss schließlich in die Entwicklung eines Jogging-Kinderwagens, der 2015 mit großem Erfolg in den Markt eingeführt wurde. Laufräder und Trailerbikes runden das Portfolio ab.

Quelle: PM Burley
Bilder: Burley