Breezer zeigt seine Neuheiten von E-Bikes.
4 min Lesezeit

Vom „Erfinder des Mountainbikes“ (lt. eigener Aussage), Breezer Bikes, kommt für 2015 eine überarbeitete Kollektion von Pedelecs in Europa auf den Markt.

Das Breezer E-Bike Angebot für 2015 umfasst neben dem obligatorischen Hardtail E-Mountainbike auch diverse Trekking-eBikes und City-Pedelecs.

Erst seit 2014 gibt es E-Bikes bei der Marke Breezer und diese wurden nun für die neue Saison überarbeitet und angepasst.

Alle Modelle sind mit dem aktuellen Bosch Antrieb der 2. Generation ausgerüstet, wobei der Hersteller hier je nach Einsatzzweck auf die Active oder Performance Line zurückgreift.

Auch greifen alle Breezer Pedelecs auf einen hydrogeformten Rahmen aus Aluminium zurück, was ja inzwischen Standard in der Branche ist, einmal von diversen Carbon-eBikes abgesehen.

Für die Stromversorgung haben die Breezer E-Bike Modelle allesamt den großen 400-Wh-Akku verbaut der für eine großzügige Reichweite von über 100 Kilometern sorgen kann.

Die Breezer E-Bike Modelle im Überblick

Den Anfang des 2015er Portfolios des US-amerikanischen Fahrradherstellers macht das Breezer E-Thunder, ein Hardtail E-MTB mit Laufrädern in 29 Zoll. Es kommt mit dem Bosch Performance Line Antrieb, welcher genügend Drehmoment und Leistung für das Jagen über diverse Trails bereitstellt.

2015_Breezer_E-Thunder_silver_Side

Für die Federung der Front greift der Hersteller auf die Suntour XCR RL R 29 zurück, während als Schaltsystem eine Shimano Deore XT Gruppe mit 9 Gängen zum Einsatz kommt. Als Bereifung wählt Breezer die Schwalbe Rapid Rob und hat für die kräftige Verzögerung hydraulische Scheibenbremsen von Shimano verbaut.

In drei Größen und in der Farbe mattschwarz mit grauer Akzentuierung wird das Breezer E-Bike für 2015 erhältlich sein.

Weiter geht es mit der Breezer E-Liberty, einem Trekking E-Bike, das mit guter Ausstattung überzeugen kann. Es kommt mit Laufrädern in 28 Zoll und ist komplett für die größere Tour gerüstet.

2015_EU_Breezer_E-Liberty_M_Side

Hier setzt Breezer auf die Suntour NEX MLO Federgabel mit Lockout und verbaut zudem auch die Shimano Deore XT Schaltung mit 9 Gängen. Auch die hydraulischen Scheibenbremsen kommen von Shimano, während hier Continental Contact Reflex Reifen zum Einsatz kommen.

Die komplette Ausstattung mit LED-Lichtanlage, Schutzblechen, Gepäckträger, Luftpumpe und Seitenständer überzeugt und lässt so gut wie keine Wünsche offen.

Das E-Bike kommt in mattschwarz mit Akzenten in rot und weiß zum Händler und kann in drei Größen erworben werden.

Auch als Tiefeinsteiger-Version für die Dame ist das Pedelec erhältlich. Das Breezer E-Liberty LS kommt mit derselben Ausstattung wie die Herrenversion daher und wird in drei Größen in schicken und zu allem passenden mattschwarz verkauft.

2015_EU_Breezer_E-Liberty_W_Side

Das Breezer E-Uptown richtet sich eher an Touring-Fahrer, die mehr Wert auf Komfort legen. So kommt hier auch eine bequeme Nabenschaltung von Shimano zum Einsatz, die dem Fahrer 8 Gänge bereitstellt.

2015_EU_Breezer_E-Uptown_M_Side

Das E-Bike eignet sich für das Fahren in der Stadt genauso wie die ausgiebige Tour am Wochenende. Mit der Suntour CR-8V stehen 50 Millimeter Federweg zur Verfügung, während für die sichere Verzögerung hydraulische Magura HS 11 Felgenbremsen sorgen.

Auf 28-Zoll-Laufrädern und Continental Contact 2 Reflex Reifen rollt der E-Biker dabei sicher über die Strecke und braucht nicht auf Details wie LED-Lichtanlage, Gepäckträger oder Seitenständer verzichten.

Das neue Pedelec-Modell für 2015 kommt in drei Größen in mattgrau mit silbernen und roten Streifen zum Händler.

Auch hier gibt es eine Damenversion mit tiefem Einstieg, die sich von der Herrenvariante nur in der Rahmenform und -größen und in der Farbgestaltung unterscheidet. Das Breezer E-Uptown LS kommt ganz in weiß daher.

2015_EU_Breezer_E-Uptown_W_Side

Das Breezer E-Uptown Coaster kommt noch einmal aufgewertet daher. Für einen größeren Komfort ist hier zum Beispiel eine gefederte Sattelstütze verbaut. Auch die Farben unterscheiden sich zum „kleineren“ Modell und hier setzt der Hersteller auf die Kombination grau mit silberen Akzenten. Ansonsten gleicht es dem E-Uptown in allen Belangen.

2015_EU_Breezer_E-Uptown_CB_M_Side

Auch eine Version für die Frau bringt der Hersteller von diesem Modell zu den Händlern. Das Breezer E-Uptown Coaster LS kann ebenso auf eine gefederte Sattelstütze zurückgreifen. Die Farbgebung bleibt hier allerdings gleich.

2015_EU_Breezer_E-Uptown_CB_W_Side

Weitere Informationen

Mehr Infos über die Breezer E-Bike Modelle findet man auf deren Seiten im Netz. Hier erfährt man alle Details und noch viel mehr. Unserer Meinung nach fehlt noch ein schönes Fully E-MTB in der Kollektion, dann wäre sie fast komplett. Vielleicht kommt es ja noch? 😉