Ein schnelles Stadtrad im urbanen Design mit unscheinbarem Fazua-Antrieb

Das neue Bergamont E-Solace ist das zweite Pedelec des Anbieters aus St. Pauli, welches mit dem Fazua Evation Antrieb ausgerüstet ist. Nach dem E-Grandurance, welches wir in einem vorigen Beitrag bereits vorgestellt haben, stellt das E-Solace die urbane Variante eines leichten und schnellen Pedelecs dar.

Details zum Bergamont E-Solace

In der Stadt geboren, für die Stadt gemacht – so stellt Bergamont die Entwicklung des E-Solace dar. Es soll mit praktischen Details überzeugen, dabei dynamisch und zuverlässig funktionieren. Dafür wurde das Rahmendesign und die Ausstattung bis ins kleinste Detail für die Nutzung im städtischen Raum optimiert. So soll sich die neuartige Unisex-Rahmenkonstruktion mit ihrem markanten, zweigeteiltem Oberrohrdesign perfekt in das moderne Stadtbild einfügen, wie der Hersteller mitteilt.

Es wird zwei Modelle geben, die beide durch ihr geringes Gesamtgewicht überzeugen und dabei äußerst agil unterwegs sein sollen. Das innovative Fazua Evation Antriebssystem trägt dank einem Komplettgewicht von unter 5 Kilogramm sicher zu dieser Performance bei. Weiter kommt bei den Modellen eine Unisex Geometrie zum Tragen, welche über das gesamte Größenspektrum für gleichbleibende Rahmenproportionen und Fahreigenschaften sorgt. Aufgrund des einzigartigen Open Tube Layouts lassen sich Anbauteile wie Schlösser elegant integrieren.

Bedient werden die neuen E–Bike-Modelle mittels der neuen Fazua Remote fX, die im Oberrohr eingelassen ist und ein einfaches Ablesen des aktuellen Zustands des Antriebssystems und auch die problemlose Bedienung ermöglicht. Auch der verbesserte Gehäusedeckel des Evation-Systems kommt hier bereits zum Tragen.

Die Modelle

Es wird vom Bergamont E-Solace zum Start zwei Varianten geben, die sich dann in der Ausstattung, in der Farbgebung und natürlich dem Preis unterscheiden. Bei allen ist eine StVO-gerechte Ausrüstung mit LED-Beleuchtung, Reifen mit Reflexstreifen und Klingel obligatorisch. Zusätzlich stattet Bergamont die Modelle mit Schutzblechen, Gepäckträger und Hinterbauständer aus.

Bergamont E-Solace Elite

Bergamont E-Solace Elite 2020

Bergamont E-Solace Elite 2020

Motor: Fazua Evation 1.0, 250 W, 60 Nm
Batterie: Fazua 36 V Li Ion, 252 Wh
Display: Fazua Remote fX
Rahmen: 28“, super lite AL-6061 Rohrsatz, integrierter Fazua Akku
Gabel: BGM Urban Alu-Starrgabel, Alu-Gabelschaft, Disc
Schaltung: Shimano Alfine, 1×11
Bremsen: Shimano Alfine BR-S7000, 160 mm v/h
Kurbelgarnitur: FSA, CK-746, 42t
Vorbau: BGM Pro
Sattelstütze: BGM Pro
Sattel: Ergon SFC30
Laufräder: Mach 1 640, Disc, 32h
Reifen: Schwalbe Big Ben, Kevlarguard, Reflex-Streifen
Gepäckträger: Racktime / Solace carrier
Scheinwerfer: B&M IQ-XS, 70 Lux, LED, E-Bike Version
Rücklicht: B&M Toplight 2 C, LED
Gewicht: 20,5 kg
zul. Gesamtgewicht: max. 130 kg
Preis: 3.699 EUR

Bergamont E-Solace Edition

Bergamont E-Solace Edition 2020

Bergamont E-Solace Edition 2020

Motor: Fazua Evation 1.0, 250 W, 60 Nm
Batterie: Fazua 36 V Li Ion, 252 Wh
Display: Fazua Remote fX
Rahmen: 28“, super lite AL-6061 Rohrsatz, integrierter Fazua Akku
Gabel: BGM Urban Alu-Starrgabel, Alu-Gabelschaft, Disc
Schaltung: Shimano Alfine, 1×8
Bremsen: Shimano BR-MT200, 160 mm v/h
Kurbelgarnitur: FSA, CK-746, 42t
Vorbau: BGM Pro
Sattelstütze: BGM Pro
Sattel: Ergon SFC30
Laufräder: Mach 1 640, Disc, 32h
Reifen: Schwalbe Big Ben, Kevlarguard, Reflex-Streifen
Gepäckträger: Racktime / Solace carrier
Scheinwerfer: B&M Upp, 30 Lux, LED, E-Bike Version
Rücklicht: B&M Toplight 2 C, LED
Gewicht: 20,9 kg
zul. Gesamtgewicht: max. 130 kg
Preis: 2.999 EUR

Fazit

Mit dem Bergamont E-Solace hat das Team aus St. Pauli einen praktischen Stadtradler im Programm, der sich auch einmal leicht in den Fahrradkeller tragen lässt. Der Fazua Evation Antrieb dürfte sehr gut in das Konzept passen und sich im Alltag bewähren. Wir sind gespannt, wie sich das Modell dann fahren lässt und werden dann hier berichten.

Alle weiteren Informationen schon bald unter www.bergamont.com.

Quelle: PM Bergamont
Bilder: Bergamont