Vor einen Vierteljahrhundert fand zum ersten Mal die Spezi in Germersheim statt

Ein Vierteljahrhundert das Weltforum für die Spezialradbranche: Die größte internationale Spezialradmesse – von Fans liebevoll Spezi genannt – begrüßt am 25. und 26. April 2020 in Germersheim zum 25sten Mal alle Fans muskelbetriebener Fahrzeuge.

Erwartet werden über 130 Aussteller und rund 10.000 Besucher aus der ganzen Welt; viele davon werden zum wiederholten Mal in Germersheim zu Gast sein. Besucher können sich schon jetzt auf das größte Angebot an Liegezwei- und – dreirädern weltweit freuen. Darüber hinaus ist die Spezi das internationale Mekka für Cargobikes und vollverkleidete Velomobile.

Einen weiteren Schwerpunkt bilden Fahrzeuge mit eingebautem Rückenwind: Pedelecs, E-Liegeräder sowie Transporträder mit Motorunterstützung. Die Aussteller der Spezialradmesse präsentieren auch 2020 das gesamte Spektrum der innovativen Branche: Liegeräder, Transporträder, Velomobile, Falträder, Dreiräder, Tandems, E-Bikes und Pedelecs, Reha-Mobile, Klassiker, Fahrradanhänger, Ruderräder, Familienräder, Tretroller, Sesselräder und Zubehör.

Ein Höhepunkt wird das 3. Spezi-Erfinderlabor sein: Tüftler und Techniker können hier ihre zündenden Ideen rund ums Rad einem breiten Publikum präsentieren. Der Veranstalter wählt unter allen Bewerbern zehn Teilnehmer aus, die in einen kreativen Wettstreit um den „Spezi 2020“ treten werden. Wie jedes Jahr bilden die beiden großen Testparcours das Herz der Spezi. Dort können Besucher ihr persönliches Lieblingsrad ausgiebig Probe fahren.

25. Internationale Spezialradmesse

Weitere Infos unter www.spezialradmesse.de und auf Facebook.